Daily vs. Xtravaganz: Schwarz & Kupfer

Guten Tag die Damen,

Miss von Xtravaganz hat ihre Blogparade Daily vs. Xtravaganz vor Kurzem wieder aufleben lassen und sich diesen Monat der Farbkombination Schwarz und Kupfer angenommen. Es gilt, jede Runde innerhalb des vorgegebenen Themas entweder einen Alltags- oder einen ausgefallenen Look zu schminken. Ich bin etwas unschlüssig, in welche Kategorie mein Make Up fällt, denn für mich persönlich ist es schon recht auffällig, für andere sicherlich ein ganz normaler Look.






Schon lange bewundere ich die typische Form der AMUs, die Paphiopedilum auf Magimania zeigt. Die etwas grafisch anmutende Betonung der Lidfalte, das dadurch entstehende Katzenauge, ich mag das sehr. Metall und Schwarz schien mir die perfekte Gelegenheit, so etwas Ähnliches nun auch einmal zu versuchen. Dabei war mir schon klar, dass ich in Schwierigkeiten geraten werde, denn zum einen habe ich eine andere Augenform als Paphio, zum anderen besitze ich nicht ihr Geschick. Dementsprechend ist mein Werk sicherlich nicht so formvollendet wie ihre Make Ups, für den ersten Versuch bin ich aber gar nicht so unzufrieden. Wie üblich finde ich das Ergebnis bei geschlossenem Auge sehr viel stimmiger als im geöffneten Zustand.

Zunächst habe ich mit einem grauen Kajal grob die Form vorgezeichnet, dann mit dem liquid ink waterproof Liner von essence die endgültige Linie festgelegt. Dabei habe ich die Linie ungefähr bis zum inneren Drittel des Auges gezogen. Die entstandene Form ist zuerst mit Coil von MAC aufgefüllt, dann habe ich sehr viel Copper King aus der Zoeva Rose Golden Palette darüber gegeben. Mit schwarzem, matten Lidschatten (in diesem Fall Crave von Urban Decay) und einem dünnen Pinsel habe ich die Form bis zum Augenwinkel verlängert und anschließend in das Kupfer geblendet.






 Mit dem gleichen dünnen Pinsel habe ich einen matt-schwarzen Cremelidschatten (Astor Perfect Stay 24h Eyeshadow & Liner, über dessen Spitze ich vorsichtig mit dem Pinsel gefahren bin) am unteren Wimpernkranz aufgetragen und leicht in den Wing geblendet. Mit der selben Methode habe ich den äußeren Augenwinkel abgedunkelt (mit Crave verblendet) und die gesamte Eyelinerform etwas in das Kupfer geblendet und im Innenwinkel habe ich den Highlighter aus der Merry Berry LE von essence aufgetragen. Falsche Wimpern würden sich zu dem Make Up sicher toll machen, aber ich besitze keine (und alle so: Ist das ihr Ernst???).

Auf jeden Fall werde ich mit dieser Art des Make Ups noch ein wenig experimentieren. Hundertprozentig optimal ist die Form so für mein Schlupflid nämlich noch nicht. 

Findet ihr die Kombination aus Schwarz und Kupfer auch so edel?

So long, 


Kommentare:

  1. Super edel und super Form :D
    Ich bin ganz neidisch, bin ja eher der "Schmierer" und bewundere so saubere Formen sehr :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke schön <3 wobei ich ja auch völlig abstinke, wenn man sich die make ups von paphio ansieht. und, geheimnis: ich hab nur ein auge geschminkt :D

      Löschen
    2. Duuuuu Schummler ;)
      Naja, man findet immer genialere Schminker gegen die man abstinkt. Wie ist der Spruch? Willst du unglücklich sein, dann vergleiche ;)

      Löschen
  2. Ich finde die Form sehr schön! Allerdings denke ich ein feiner Lidstrich hätte die Wimpern besser betont... aber vielleicht wäre die Form dann nicht mehr so gut raus gekommen... ?!? Oje... Wie gesagt, subjektives Empfinden! Den Farbverlauf finde ich superschön!
    Viele liebe Grüße,
    Liz MiniMe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da hast du sicher recht. ich scheue mich ja immer davor, am ende nen lidstrich zu ziehen und es zu versauen. ich muss diese form auf jeden fall noch mal mit liner probieren.

      liebe grüße!

      Löschen