Extras in der September-Wendy

Guten Tag die Damen,

ich möchte keine der typischen Monatsrückblicke oder -favoriten  einführen, sondern den abgeschlossenen Monat viel mehr dafür nutzen, meinen Konsum zu reflektieren: Was habe ich gekauft, was habe ich geleert, was habe ich besonders häufig benutzt (denn mal ehrlich...monatlich wechselnde Favoriten sind vielleicht....Definitionsfrage?) und euch vielleicht einige Produkte kurz vorzustellen, die noch keinen großen Auftritt hatten.

Im September hatte ich 30. Geburtstag und neben den tollen Geschenken, die ich bekommen habe, habe ich mir ein wenig Kosmetik gegönnt. Los geht's!



Offiziell der Tonne übergeben







...zwei Produkte, die ich erst im Juli gekauft habe, die allerdings beide nicht besonders ergiebig waren. Zum einen die Miss Manga Mascara von L'Oreal, deren Ergebnis ich okay fand, die durch die bewegliche Bürste allerdings ein wenig seltsam zu händeln war. Relativ oft habe ich mir damit auch die Lider angemalt. Ungefähr 10 Euro für die verhältnismäßig unterdurchschnittliche Füllmenge von 8,5 ml bin ich nicht bereit, noch einmal für diese Tusche auszugeben.

Das andere Produkt, die Liquid Camouflage von Catrice, sticht auch nicht gerade durch übermäßig viel Inhalt aus der Masse hervor. 5ml fasst das kleine Röhrchen - zum Vergleich: Der Pro Longwear von MAC enthält immerhin 9 ml (ist aber auch wesentlich mehr als doppelt so teuer, klar); der all about matt! Concealer von essence sogar 12 ml. Ungeachtet des schnellen Verbrauchs (fairerweise muss man sagen, dass ich im Moment wirklich viel abzudecken habe) mochte ich die Performance ganz gern und habe ihn nachgekauft.


Dafür neu an Bord sind







...die Catrice Liquid Camouflage in 020. Oben und hier wurde bereits genug gesagt zu diesem Concealer. Oder? Verwendet habe ich ihn übrigens z.B. in dem Make Up, das ich zu 7 Shades of brown geschminkt habe.

...die wasserfeste Variante der Colossal Volum' Express von Maybelline. Die Miss Manga ging während meines Campingurlaubs leer und in dem kleinen Ort gab es nur einen Supermarkt. Mit nur einem kleinen Makeupaufsteller. Mir blieb also keine Wahl und ich finde, sie ist eine dieser typischen grundsoliden, aber nicht herausstechenden Maybelline-Tuschen.

...die matte Lipbutter von Astor in der Farbe Elegant Nude. Was soll ich sagen? Es gab Rabatte auf Lippenstifte bei Rossmann und ich habe ja noch nicht genügend Alltagslippenstifte. Vor allem keine angegrauten... Schon einige Male getragen und Tragedauer sowie -comfort entspricht den matten Lipbutters, die ich bereits besitze.

...am Lacura Topcoat ist Kunterdunkle schuld. Da mein Urlaubscampingort sich im Einzugsgebiet von Aldi Süd befand, musste ich mir testweise zwei Flaschen des heiligen Wassers mitnehmen. Ich habe ihn allerdings noch nicht getestet.

...Muskat-Brown von Alverde hat doch gefühlt jeder gekauft. Sehr besondere Farbe in der Drogerie gepaart mit angenehmen Tragegefühl und guter Haltbarkeit. Getragen habe ich ihn in meinem Shades-of-brown-Make-Up.






...die matte Foundation von Bare Minerals in der Farbe fairly light. Nachdem ich letztens ja die Originale blind bei Tk Maxx kaufte, dann aber - von der völlig falschen Farbe abgesehen - das Finish echt schrecklich fand, wollte vor allem aufgrund meiner zur Zeit so angegriffenen Haut gern die matte Version der Mineralfoundation testen. Die Farbe passt relativ gut und das Ergebnis auf der Haut gefällt mir viel besser als der Speckglanz des Originals.

...das Urban Decay Afterglow Blush in der Farbe Bang. Natürlich ein Orange-Korall-Ton, der auch noch wunderbar zu Tropic Tonic passt, den ich mir letzten Monat gekauft habe. Ob er wirklich so longwear ist wie Urban Decay behauptet, vermag ich noch nicht zu sagen - ich muss mal explizit darauf achten. Ich bin jedenfalls zufrieden mit meinem Kauf!

...dazu habe ich mir, da ich endlich mal an einen Counter kam, noch die Reisegröße der Primer Potion ausgesucht. Ich habe bereits eine Menge an Drogerie-Bases getestet und keine wurde bisher meinem öligen Schlupflid Herr. Die Testphase läuft noch!

...das Blot Powder von MAC in Light. Auch hier habe ich mich quer durch die Drogerie getestet, aber entweder sind die Puder extrem mehlig-sichtbar auf der Haut oder ich könnte jede halbe Stunde nachpudern. Das Blot Powder mattiert zwar keinen ganzen Tag, macht aber einen besseren Job als alle, die ich bisher getestet habe. 

...unterschlagen habe ich einen Lipliner von Catrice, den ich einfach nächsten Monat zeigen werde.



 Auf Lidern, Wangen und Lippen besonders oft benutzt habe ich


...natürlich die Naked Basics und besonders angetan hat es mir ein Lidschatten, von dem mir die Dame am Urban-Decay-Counter eine Probe eingepackt hatte. Ein Make Up damit zeige ich demnächst.

...auf die Wangen kamen Ende September die ersten Beerentöne, ansonsten gelegentlich Bang, aber auch Coralista und Rockateur.

...Muskat-Brown hatte ich mehrfach auf den Lippen, genauso wie den matten Lippenstift von Trend it Up in der 010 und Astors Lipbutter in Flirt Natural.



 Besonders interessant fand ich diesen Monat


Oh, im September gab es einige interessante Blogposts. Da wären zunächst Sunnivahs Gedanken zu 'You look disgusting'. 

Shenja fasst die Problematik um Alkohol in der Hautpflege zusammen.  

Besonders gern mochte ich auch Helis Post, der bereits von Ende August ist, den ich aber nicht unerwähnt lassen möchte (nachdem ich in den letzten Extras ja einen Totalblackout an dieser Stelle hatte): 6 Gründe, wieso ich deinen Beautyblog nicht abonniere.



Für Oktober habe ich mir auf jeden Fall vorgenommen, herauszufinden, wie ich meine Fotos schöner in den Text einfüge. Zentriert sind sie nicht wirklich mittig und linksbündig zerschießt immer das ganze Layout. Ansonsten habt ihr hoffentlich alle viel Spaß mit der Shopping Week!

So long, 


 

Kommentare:

  1. Heeeeeeeeeeeeeeeeeey,
    also erstmal danke für dein Lob zu meinem Artikel :)

    Die Einkäufe kombiniert mit 'was habe ich gern getragen & aufgebraucht' finde ich eine wirklich schöne Idee, gefällt mir seeehr gut!
    Dank Dir weiß ich nun, das UD Reisegrößen bzw. Proben anbietet? Kann ich da also hingehen, mich schminken lassen und dann lieb kucken und bekomme vielleicht was eingepackt, was ich sonst ILLEGAL einkaufen müßte? *kicher* Ich fand die matte Primer Potion aber auch gut, die saß so bombenfest. Bin gespannt, was du berichtest!

    Mir ist erst jetzt aufgefallen, daß deine Fotos nicht ganz mittig sitzen.. sieht man eigentlich gar nicht. Vielleicht hilft es, den Text Body von der Breite etwas großzügiger zu gestalten. Aber.. kein html-Nerd hier!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also: die reisegröße der udpp hab ich gekauft (10€/5ml), zum einkauf dazu bekommen habe ich ein kleines kästchen mit sieben lidschattenproben und einer probe der anti-aging udpp. die dame am counter sagte auch, dass die eden- version vielleichtnoch besser wär. die gibt's aber nicht als reisegröße und ihre proben davon waren aus.

      hauptsächlich sind diese artikel wie gesagt selbstkontrolle: was benutze ich wirklich? was sind per definitionem meine favoriten? was kauf ich tatsächlich pro monat (früher hab ich unkontrolliert mal hier, mal da was in mein dm-körbchdn geschmissen)

      ja, das hab ich auch überlegt, aber dann passts nicht mehr so gut mit dem header? wie mich solche kleinigkeiten aufregen :D ich muss mich noch mal damit auseinandersetzen. die links müsste man jetzt aber theoretisch farbig sehen?

      Löschen
    2. Yep, links sind nun farbig!

      Ich habe im Moment die Probe der UD Primer Potion in SIN am Wickel. Die ist fast schon ein Cremelidschatten für sich und sieht aus die der Lidschatten SIN! Und das mit der Selbstkontrolle ist ein gutes Stichwort: rate mal, warum ich immer solche Projekte und Diätpläne öffentlich mache.. erhöht den Druck und die Chance, durchzuhalten :)

      Löschen
  2. Ach wie lieb, vielen herzlichen Dank fürs Verlinken.


    Ich muss auch gestehen, dass mir das mit den Fotos gar nicht aufgefallen ist. Vielleicht, weil deren Hintergrund fast so hell ist wie der Designhintergrund. Das ist also gut "verblendet".

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gern, ich mag deine hilfreichen blogger-posts und lerne als anfängerin auch das ein oder andere dabei :)

      Löschen
  3. Da bin ich doch gerne schuld =)
    Ich hoffe, du kommst mit dem Lacuratopper so gut klar wie ich!

    Den Elegant Nude mag ich inzwischen auch richtig gern, die Farbe hat mich beim swatchen ja etwas abgeschreckt, doch auf den Lippen ist sie richtig schick =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hab ihn immer noch nicht ausprobieren können, meine nägel sind momentan schon wieder ganz gemein zu mir :(

      yay, da haben wir gemeinschaftlich unsere nudeprobleme überwunden :D wobei ich ja finde, dass es durchaus nudigere lipbutters gibt (flirt natural z.b.)

      Löschen