Extras in der August-Wendy

Guten Tag die Damen,

ich möchte keine der typischen Monatsrückblicke oder -favoriten  einführen, sondern den abgeschlossenen Monat viel mehr dafür nutzen, meinen Konsum zu reflektieren: Was habe ich gekauft, was habe ich geleert, was habe ich besonders häufig benutzt (denn mal ehrlich...monatlich wechselnde Favoriten sind vielleicht....Definitionsfrage?) und euch vielleicht einige Produkte kurz vorzustellen, die noch keinen großen Auftritt hatten.

Wow, zuletzt habe ich echt einen neuen Produktivitätstiefpunkt erreicht, Applaus hierfür! Ich hatte wenig Zeit, mein Hautproblem wurde nicht besser. Ich habe mich also generell wenig experimentierfreudig und aufwändig geschminkt, sodass es auch nicht viel zu zeigen gab. Nichtsdestotrotz habe ich ein paar Sachen gekauft.



Offiziell der Tonne übergeben


...habe ich nur einige uralte Relikte aus meiner Sammlung, die ich vergessen habe zu fotografieren. Da die Produkte eh nicht mehr erhältlich sind, ist das wohl kein Drama.



Dafür neu an Bord sind



























...Coil aus der Electric Cool LE von MAC, den ich bereits hier getragen gezeigt habe. Tolle Farbe, allerdings habe ich etwas Probleme was die Haltbarkeit angeht (wobei bei mir wirklich wenige Produkte zuverlässig funktionieren).

...ebenfalls von MAC der matte Lippenstift namens Tropic Tonic. Die Farbe ein Traum, leider sind meine Lippen derzeit so kaputt, dass Tropic Tonic aufgetragen ein Trauerspiel ist. Dabei wollte ich ihn so gern näher zeigen.

...Cherry Picking von Wet'n'Wild hingegen betont meine rissigen Lippen kaum. Bisher die Nuance mit der angenehmsten Textur in meiner Megalast-Sammlung.

...der Ultra Matte Lipstick 010 von Trend it Up. Fast einen Monat bin ich gelangweilt an der Theke vorbeigegangen und dann hat es mich doch noch erwischt. Die 010 ist ein greige-iges Rosé, das mir erstaunlich gut an mir gefällt (man erinnere sich an die grau-mauvigen Katastrophen mit essence). Ultra Matte ist allerdings gelogen: Der Lippenstift hat ein eher satiniertes, angenehm zu tragenes, Finish.

...Essies Cozy in Cashmere. Ihr habt ihn schon überall gesehen: Mattes Taupe mit blauem Schimmer, katastrophale Haltbarkeit. Hatte bisher einmal Zeit, ihn zu lackieren und hatte bereits wenige Stunden (ohne Schwerstarbeit) später ordentliche Absplitterungen. Ärgerlich, denn ich liebe die Farbe.



v.l.n.r.: TIU 010, Tropic Tonic, Cherry Picking, TIU 060, Coil
























...den Contour & Glide Kajal in der 060, ein wundervolles und vor allem schimmerfreies Tannengrün. Die Haltbarkeit ist gar nicht schlecht, erst nach einigen Stunden setzt sich die Farbe ein wenig auf meinem öligen Schlupflid ab - das habe ich definitiv schon schlimmer erlebt!

...das Coverall Puder von Wet'n'Wild war ein Spontankauf. Ich mag es nicht. Es krümelt, setzt sich leicht staubig ab und mattiert dafür nicht gut genug.

...die limitierten Augenpinsel von essence mag ich hingegen sehr gern. Der 'Blender' macht sich gut für den unteren Wimpernkranz und das Verblenden von Kajal. Der 'precise eyeshadow brush' hat mich im Gegensatz zu seinem Präzisionskollegen von Ebelin nicht enttäuscht. Das Haar ist weich und lang genug, um nicht kratzig zu sein und auch etwas Farbe aufs Lid zu bringen. Ein Echthaarpinsel wird vermutlich meistens eine höhere Farbabgabe besitzen, aber grade zum Abdunkeln des äußeren V oder so ist es nicht so schlecht, die Farbe aufbauen zu können. Ich benutze ihn auch gern in der Crease (oder das, was ich stattdessen an der Stelle habe) und am Wimpernkranz. 



 Auf Lidern, Wangen und Lippen besonders oft benutzt habe ich


...ich hab mir die Augen kaum geschminkt in den letzten Wochen. Wenn, dann habe ich natürlich die Naked Basics benutzt und mit wenigen Lidschatten ergänzt.

...auf den Wangen trug ich besonders häufig das Contour-Kit von Catrice und dazu Rockateur oder Love & Peach.

...auf den Lippen habe ich meistens Pflegestift oder leichte Farbe (Flirt Natural von Astor o.ä.) ausgeführt.



 Besonders interessant fand ich diesen Monat


...echt, ich hab so viele Blogs diesen Monat gelesen und ich weiß grad nicht, aus welchen Posts ich am meisten für mich mitgenommen habe.

Meine Fotos sind diesmal auch völlig mies geworden. Na toll. Jetzt fahr ich erst mal ne Woche in den Urlaub und danach kümmere ich mich um sowas wie ein Zeitmanagement - ich habe schließlich noch so viele Ideen, die ich umsetzen möchte!

So long,






Kommentare:

  1. Erhol dich gut und hab eine schöne Zeit =)

    Ich bin auch im Moment sehr begeistert von den wet'n'wild Lippenstiften ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke :) ich finde, es kommt etwas auf die nuance an, mouve outta here z.b. betont auch gern mal spröde lippen unschön. aber cherry picking macht seinen job super. ich seh grad, dass ich die swatches im tran nicht beschriftet habe. oh man.... :D

      Löschen