FOTD mit dem Maybelline Color Tattoo 'Fuchsia Forever'

Guten Tag die Damen,

gefühlte Monate habe ich fast ausschließlich Brauntöne auf meinen Lidern getragen. Da nun der Frühling naht und mir in einem Outlet ein einsames, eigentlich nicht in Deutschland erschienenes Color  Tattoo in die Hände fiel, habe ich Lust auf Farbe - ihr hoffentlich auch!?



Wer errät meine Lieblingsfarbe, hä?


Bei Fuchsia Forever handelt es sich um einen schimmernden, kühlen Ton, der irgendwo zwischen Pink und Violett anzusiedeln ist (Nomen est Omen, was?). In der Verarbeitung ist der Cremelidschatten nicht ganz so easy: Wie man im Swatch besonders gut sehen kann, neigt er dazu, fleckig zu werden. Das gilt insbesondere für den Auftrag mit dem Finger, mittels Applikatorschwämmchen auf das Lid gedrückt und leicht verwischt, funktioniert es etwas besser, wird aber dennoch schnell etwas ungleichmäßig. Die Haltbarkeit ist okay, am Ende des Tages sammelt sich bei mir trotz Base die Farbe ein wenig in der Lidfalte an - das Problem habe ich aber mit den meisten cremigen Produkten.



Neben der Ungleichmäßigkeit schön zu sehen: Der rötlich-pinke Einschlag bei dünnem Auftrag.


Ganz unbedingt wollte ich Fuchsia Forever mit Grün kombinieren, weil es eine Kombination ist, die vielleicht nicht so naheliegend erscheint. Ich darf also den zweiten Protagonisten des Tages vorstellen: Ben Nyes Shamrock, ein mittleres Grün mit Gelbeinschlag und mattem Finish. Diesen habe ich auf das bewegliche Lid aufgetragen, großzügig verblendet und ebenfalls auf das untere Lid gegeben. Mit dem Color Tattoo habe ich anschließend mein bewegliches Lid aufgefüllt. Herausgekommen ist eine Art Cut-Crease, die an sich nicht besonders toll aussieht, da man den harten Übergang zwischen Fuchsia und Grün aber nur sehen würde, wenn ich die Augen geschlossen habe (ich blinzle heute also einfach besonders schnell!) und ich faul bin, habe ich zwischen den Farben einfach nix geblendet. Bei offenem Auge finde ich die Farbzusammenstellung allerdings ganz hübsch, vor allem finde ich die Farbveränderung spannend, die Forever Fuchsia auf der grünen Basis vollzieht. Denn auf Shamrock aufgetragen kommt das Color Tattoo dunkler und weniger pinkstichig heraus.



Leider kommt Shamrock auf den Bildern lascher raus als er eigentlich ist, nämlich nicht nur ein Hauch Grün.


Dazu bleibe ich auf den Wangen und Lippen zurückhaltend: Etwas Naked 2 aus der Naked Basics als Kontur, Floral Ornartment aus der Viennart-LE von Catrice (da ich es aber einfach nicht hinbekomme, dass man auf Bildern Blush sieht, ist das irgendwie auch egal...) und auf den Lippen die Astor Lip Butter in Hug me. Offen bleibt damit nur noch die Frage, weshalb meine Haut auf den Bildern viel schlimmer aussieht als im Spiegel.



Das gesamte Ensemble.


Abschließend noch ein weiteres Make up, in das ich Fuchsia Forever eingebaut habe, diesmal solo und nur über der Lidfalte mit etwas C'mon Chameleon abgedunkelt. Das Bild ist zwar etwas krisselig, aber man sieht glaube ich ganz gut, dass hier die Farbe eher ins Pinke geht (und ebenfalls, dass ein gleichmäßiger, farbintensiver Auftrag nicht so geklappt hat). Dazu trug ich auf den Lippen übrigens den Wet'n'Wild Megalast Lipstick in Mauve outta here, was ich als sehr nett zu Fuchsia Forever passend empfand.



Fuchsia Forever ziemlich pur und leicht fleckig. Auf den Wangen glaaaube ich Rockateur.



 So, wer ist jetzt noch in Frühlingsstimmung? So long,



Kommentare:

  1. Ich mag ja lila-grüne-Kombinationen auch sehr - und versaubeutel sie meistens ^^ [Schlupflider sind dann doch für wenigstens etwas nütze...]
    Fuchsia hat aber einen schönen Ton und steht dir gut =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sonst kombiniere ich meist petrol (damit kennst du dich ja auch aus ^^) zu lila, aber ich wollt mal was neues :D. ohja, wenigstens einmal sind schlupflider nützlich!

      Löschen
  2. Also wenn man grüne Augen hat, dann bringt diese Lila die Augen zum funkeln wie Diamanten!
    Das steht dir ausgezeichnet meine Liebe! Sehr tolle AMU!

    Würde mich freuen, wenn wir uns gegenseitig folgen und so unterstützen würden :) Mag deinen Blog sehr gerne!
    Liebst, Colli von TOBEYOUTIFUL

    AntwortenLöschen